Jugend

Frauen 1: DJK/MJC Trier - TG Nürtingen

Alle Unklarheiten beseitigen
2. Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann morgen in Trier endgültig den Klassenverbleib erreichen

Nach der Osterpause wird am Samstag der Saisonendspurt in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen eingeleitet. Die TG Nürtingen gastiert dabei morgen (19.30 Uhr) beim DJK/MJC Trier, dem Deutschen Meister von 2003.

Bei den Trierer Miezen war zuletzt der Wurm drin. Es lief alles andere als rund. In sechs der vergangenen sieben Partien unterlag das Team aus Rheinland-Pfalz, rutschte vom zweiten auf den siebten Platz ab, und steht damit derzeit einen Rang hinter der TG Nürtingen. Der Niedergang der Miezen hat natürlich seine Gründe.

Den Hauptgrund sieht Trainerin Cristina Cabeza Gutiérrez darin, dass sie den Verein verlassen wird. Oder muss. Ende Februar wurde ihr das mitgeteilt. Ihr Vertrag wird aus finanziellen Gründen nicht mehr verlängert. „Seither gab es einen regelrechten Einbruch, im Verein hat sich die ganze Situation schlagartig verändert“, sagt Cabeza. Wohl auch, weil dieser keine Erstligalizenz beantragt hat. Die Luft scheint raus bei der DJK/MJC – und das ärgert die Trainerin gewaltig.

... Den vollständigen Artikel gibt es hier: http://www.ntz.de/sport/handball/tg-nuertingen/artikel/alle-unklarheiten-beseitigen/

© 2017 - Copyright TG Nürtingen Abt. Handball